Sonnentier Photography | Session Spotlight: Von Konstanz in die ganze Welt
15546
post-template-default,single,single-post,postid-15546,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Session Spotlight: Von Konstanz in die ganze Welt

Session Spotlight: Von Konstanz in die ganze Welt

Ok, gut. Ganz vielleicht ist „die ganze Welt“ ein klitzekleines bisschen übertrieben 😉 Aber ich wette, so ähnlich haben sich Silvia und Nevio gefühlt, als sie erst von Konstanz aus auf die schöne Insel Rügen gereist sind, um sich dort ordentlich zu erholen – und dann den Rückweg über das mindestens genau so schöne Weimar angetreten haben, um noch ein original „Sonnentier Photography Fotoshooting“ zu genießen 🙂 Das Wetter hat leider nicht zu 100% so mitgespielt, wie wir es gehofft hatten. Aber immerhin sind wir nicht nass geworden und für ungefähr 2 Minuten hat sich sogar mal die Sonne blicken lassen. Der guten Laune hätte allerdings wohl auch ein Wolkenbruch nichts anhaben können! Und für Nevio waren die kühleren Temperaturen mehr als nur angenehm.

EE1A6676

Denn es gibt neben dem einfachen Wunsch nach Fotos noch einen Grund mehr, warum Silvia sich mit der Planung für ein Shooting nicht alle Zeit der Welt nehmen wollte. Nevio leidet seit seiner Geburt an einer schweren Herzkrankheit, einer so genannten Trikuspidaldysplasie. In ganz kurzen und sehr vereinfachten Worten handelt es sich dabei um eine Missbildung der Trikuspidalklappe. Der Blutfluss im Herzen wird erheblich gestört. Leider scheint diese Krankheit gerade bei den Labrador Retrievern nicht allzu selten zu sein und ist lebensgefährlich. Silvia hat zusammen mit anderen betroffenen Hundehaltern inzwischen einiges auf die Beine gestellt! So gibt es die Facebook-Seite (https://www.facebook.com/Trikuspidaldysplasie-beim-Labrador-Retriever-716497951743464/) und eine sehr ausführliche Website mit vielen wichtigen Informationen zu dieser Krankheit (http://www.td-labrador.com). Ebenso haben sie ein Forschungsprojekt in’s Leben gerufen, was hoffentlich mehr Erkenntnisse bringen wird.

Aber nicht nur für so viel Engagement hat sie meinen absoluten Respekt verdient, sondern vor allem dafür, wie sie mit Nevio umgeht. Denn er darf trotz der Schwere seiner Krankheit, trotz der negativen Prognose für den Krankheitsverlauf, einfach Hund sein ♥ Und so ist Nevio ein absolut liebenswerter, fröhlicher und verschmuster Kerl, den ich in 0 Komma absolut nix in mein Herz geschlossen hatte ♥

EE1A6446-Bearbeitet

Wir haben uns einen richtig schönen Sonntag Morgen im Schlosspark Belvedere gemacht, sind durch die noch bunten Gärten geschlendert, haben verschlungene Wege, schöne Aussichten und ansehnliche Jogger entdeckt 😀 Mit ganz viel Zeit für Pausen – nein, nicht für Nevio. Für uns zum quatschen 😀

EE1A6879

Ich wünsche den beiden noch so viel unbeschwerte Zeit wie nur möglich miteinander! Viele Flausen im Hundekopf, 1000 Kuschelstunden auf dem Boden oder im Bett. Zeit, diese Freundschaft, diese Bindung, einzuatmen und für immer im Herzen zu bewahren! Ich freue mich so sehr darüber, dass Silvia von ihren Bildern begeistert war und so für immer ein Stück von Nevio, die Erinnerung an diesen schönen September Morgen für sich hat ♥ Und noch mehr würde ich mich freuen, wenn unsere „Wiedersehens-Pläne“ Wirklichkeit werden und ich den Großen nochmal durchknuddeln und mit meinem Quietschie beeindrucken und voll auf meine Seite holen kann 🙂

EE1A6477

 

Vielen Dank für diesen schönen Morgen! 🙂

Sonnentier PhotographyEE1A6792-Bearbeitet